Informatiksyteme

07 Dec 2016 - 08:59 | Version 3 |

Worum geht es?

Informatiksysteme ist neben Daten und Algorithmen der dritte Kompetenzbereich von Informatik im Lehrplan Medien und Informatik. In der heutigen Doppellektion schauen wir uns gewisse dieser Kompetenzbeschreibungen an. Wir vermitteln dabei grundlegendes Fachwissen und zeigen exemplarisch auf, wie man das auf der Zielstufe vermitteln könnte.

Was lernen Sie?

  • Sie kennen die grundlegenden Bestandteile von Computern und deren Funktion.
  • Sie können zwischen einem Betriebssystem und Anwendungssoftware unterscheiden.
  • Sie kennen das Internet und seine wichtigsten Bestandteile und Dienste.

Ablauf

Zeit1 Zeit2 Dauer Beschreibung Sozialform Hilfsmittel
15:05 16:50 5 Einstieg: Auswertung Evaluation Plenum -
15:10 16:55 30 Eingabe / Verarbeitung / Ausgabe - Teile des Computers und ihre Aufgaben Plenum -
15:40 17:25 5 Selbst herausfinden was der eigene Computer so hat Partnerarbeit -
15:45 17:30 5 Betriebssystem vs. Anwendungssoftware Plenum -
15:50 17:35 5 Pause   -
15:55 17:40 30 Informatiksystem "Internet" (Sendung mit der Maus, Internetspiel) Plenum -
16:25 18:10 15 Informatiksystem "Suchmaschinen" Plenum -
16:40 18:25 - Ende der Doppellektion    

Verwendetes Material

Sendung mit der Maus: Das Internet

Bonusmaterial wink Die Sendung mit der Maus: Wie funktioniert ein Computer?

Stichworte

Weiterführende Informationen

  • Mit der Website Run Marco! können sie sich auf eine geführte Art und Weise mit Schleifen und Bedingungen auseinandersetzen.

Notizen der Dozierenden für die nächste Durchführung

  • Erste Lektion hat zu wenig Studierendenaktivität (bdh).
  • Die beiden Videos sollten die Studierenden vor der Lehrveranstaltung schauen.

Dies ist ein Wiki mit Inhalten, die im Zusammenhang mit der Pädagogischen Hochschule Schwyz stehen. Für Fragen wenden Sie sich bitte an beat.doebeli@phsz.ch