Datenstrukturen

21 Nov 2016 - 21:55 | Version 5 |

Worum geht es?

In der heutigen Doppellektion geht es um den Kompetenzbereich Datenstrukturen aus dem Modullehrplan "Medien und Informatik": "Die Schülerinnen und Schüler können Daten aus ihrer Umwelt darstellen, strukturieren und auswerten."

Dieser Kompetenzbereich ist nicht komplett neu auf der Primarschulstufe. Bereits heute ist dies ein Anliegen in der Mathematik. Im gemeinsamen Modul von Informatik und Mathematik werden wir dies auch noch vertiefter anschauen.

Was lernen Sie?

  • Sie kennen den Unterschied zwischen Daten und Metadaten
  • Sie lernen mit Google Trends ein Beispiel von big data kennen
  • Sie kennen eine Verschlüsselungsart und wissen auch, wie sie geknackt werden kann
  • Sie kennen eine Art, wie Computer beim Speichern von Bildern durch Kompression Platz sparen können

Ablauf

Zeit1 Zeit2 Dauer Beschreibung Sozialform Hilfsmittel
15:05 16:50 10 Begrüssung & Übersicht Plenum -
15:15 17:00 10 Google Trends ausprobieren Einzelarbeit Eigenen Notebook
15:25 17:10 10 Input Datenstrukturen Plenum  
15:35 17:20 30 Bilderkompression Gruppenarbeit Arbeitsblätter 3/4
16:05 17:50 5 Pause    
16:10 17:55 5 Cäsar-Verschlüsselung Plenum  
16:15 18:00 10 Cäsar-Verschlüsselung ausprobieren Einzelarbeit Schlüsselringe
16:25 18:10 5 Veranstaltungs-Evaluation Einzelarbeit  
16:30 18:15 10 Reserve / Diskussion    
16:40 18:25   Ende    

Verwendetes Material

Stichworte

Weiterführende Informationen

Im Lehrmittel Medienkompass 1 (Biblionetz:b3393) des Zürcher Lehrmittelverlags erklärt das Kapitel 2 Punkt für Punkt ein Bild auf vier Seiten wie der Computer Bilder speichert:

medienkompass1.jpg

Dies ist ein Wiki mit Inhalten, die im Zusammenhang mit der Pädagogischen Hochschule Schwyz stehen. Für Fragen wenden Sie sich bitte an beat.doebeli@phsz.ch