Algorithmen

02 Nov 2016 - 15:36 | Version 6 |

Worum geht es?

Im Lehrplan 21 besteht der Bereich Informatik aus den drei Kompetenzbereichen Datenstrukturen, Algorithmen und Informatiksysteme. Die heutige Doppellektion beschäftigt sich mit Algorithmen. Die entsprechende Kompetenzbeschreibung lautet:

Die Schülerinnen und Schüler können einfache Problemstellungen analysieren, mögliche Lösungsverfahren beschreiben und in Programmen umsetzen.

Was lernen Sie?

  • Sie kennen Begründungen für Programmieren als Teil der Allgemeinbildung
  • Sie kennen die Grundbausteine Sequenz, Schlaufe und Verzweigung eines Computerprogramms
  • Sie haben selbst ihr erstes Computerspiel programmiert.

Ablauf

%EDITTABLE{}%
Zeit1 Zeit2 Dauer Beschreibung Sozialform Hilfsmittel
15:05 16:50 10 Einstieg: Warum Algorithmen / Programmieren? Plenum -
15:15 17:00 15 Flussdiagramm Partnerarbeit -
15:30 17:15 15 Sequenz: Bee-Bots 4 Gruppen -
15:45 17:30 20 Schlaufe: Stern zeichnen mit Scratch Partnerarbeit -
16:05 17:50 5 Pause   -
16:10 17:55 25 Bedingung: Labyrinth-Spiel programmieren
- 5 Min vorzeigen,
. 20 Min nachmachen
  -
16:35 18:20 5 Video: Programmieren in der Turnhalle   -

Verwendete Unterlagen

  • Lehrplan 21, Modul "Medien und Informatik", Algorithmen
  • ...

Stichworte

Gezeigte Videos

Pro-Bot-Erklärungen

Programmieren in der Turnhalle

kinder-geben-kommandos.jpg

Verwendete Hardware

Weiterführende Informationen

Dies ist ein Wiki mit Inhalten, die im Zusammenhang mit der Pädagogischen Hochschule Schwyz stehen. Für Fragen wenden Sie sich bitte an beat.doebeli@phsz.ch